fbpx

Viele englischsprachige Expats, die sich in der Schweiz niederlassen, dürften überrascht sein, dass Halloween kein bedeutendes Fest für die fasnachtsfreudigen Schweizer ist, insbesondere Amerikaner.

Die Schweiz hat gemessen an den Einwohnern mehr Faschingsfeste und Larven als jedes andere Land, aber wenn es um die Feste der Toten geht, ziehen die Schweizer es vor, sich deprimierter zu zeigen. Sie feiern den Allerheiligen am 1. November in einem Gottesdienst, hauptsächlich in den katholischen Kantonen. Der folgende Tag, der 2. November, ist der Allerseelen-Tag oder auch Tag der Toten genannt, an welchem auf Friedhöfen Kerzen angezündet und Blumen zu Familiengräbern gebracht werden.

Die Schweizer haben Volkstraditionen dafür in ihr Leben und ihren Glauben eingebettet, insbesondere in ländlichen Gebieten. Im Schweizer Folklorekalender gibt es rund fünftausend Rituale, die sich auf lebhafte Weise mit dem Bösen und den Geistern befassen.

Woher kommt Halloween?

Lange bevor Halloween existierte, läutete ein gälisches Fest namens Samhain das Ende der Erntesaison und das Abtauchen in die Dunkelheit des Winters ein. Manche glaubten, dass die Seelen der Toten zu diesem Zeitpunkt die Erde durchstreiften. So wurde dieses Fest zu Halloween, und als gälische Menschen auf der ganzen Welt übersiedelten, nahmen sie diese Tradition mit. In den USA wurde sie kommerziell umgestaltet, auf eine Weise wie es nur die Amerikaner können, und so festigte sich dieser Brauch in hauptsächlich englischsprachigen Ländern immer mehr. In den USA und jetzt auch in Grossbritannien ist Halloween ein riesiges Fest mit Kostümen, Handelswaren und Veranstaltungen in allen Stadtvierteln für Mensch und Tier!

 

Süsses oder Saures?

Es wird angenommen, dass mit dem traditionellen Ruf «Süsses oder Saures» Süssigkeiten an der Haustür zu verlangen aus einer alten Praxis stammt, bei der sich Menschen als Geister verkleideten und Belohnungen als Gegenleistung für Glück forderten. Damals nahm man an, dass das Auftreten als verstorbene Seelen Schutz vor diesen bietet.

Halloween Laternen

Im Nordamerika des 19. Jahrhunderts führten irische Einwanderer den Brauch ein, die heutigen Kürbislaternen zu schnitzen, die auf Englisch «Jack-o-Lanterns» heissen und nach einer mythologischen Figur benannt wurden, die eine ausgehöhlte Kohlrübe (Schwede, wie die Engländer sie nennen) als Laterne trug, um den Teufel zu vertreiben. Kürbisse ersetzten später Kohlrüben und das Schnitzen von Jack-o-Laternen wurde zu einer beliebten Halloween-Tradition. Interessanterweise werden bei vielen Schweizer Festen Kerzen in Kürbisse gelegt, zur Reinszenierung des alten Glaubens, wonach Licht böse Geister vertreibt.

Wo kann man in der Schweiz Halloween feiern?

Die Schweiz hat sich dem zunächst widersetzt, was sie als das kommerzialisierte Fest von Halloween sieht. Jetzt hingegen ist es sich am Etablieren…. Sie müssen aber schon etwas recherchieren, um Orte zu finden, an denen Sie am 31. Halloween am besten feiern können.

Halloween-Veranstaltungen in der Schweiz sind immer noch sehr regional, und der «Süsses oder Saures»-Brauch für Kinder hat sich noch nicht wirklich durchgesetzt. Die Expat-Communities tragen mit themenbezogenen Halloween-Partys und Laternen-Workshops für Kinder jedoch dazu bei, das Fest immer beliebter zu machen. In Zürich und Genf sowie im Wallis und Waadt haben wir letztes Jahr viele Halloween-Veranstaltungen gefunden, darunter Geisterspaziergänge, Märkte und Kostümpartys. Trotz der COVID-Restriktionen haben wir dieses Jahr sogar eine Veranstaltung in Villars Sur Ollon gefunden.

Hunde-Halloween beim Woof Club

In diesem Jahr scheint zu Hause bei Familie und Freunden die beste Möglichkeit zu sein, um Halloween zu feiern. Sogar Ihr felliger Freund kann mitmachen und sich diesem Fun-Event mit dem Inhalt seiner Halloween-bezogenen Woof-Box anschliessen. Warum nicht ein traditionelles Bob-Apfel-Spiel ausprobieren? Der Hund wird es lieben – die Katze wohl nicht so sehr!

Besuchen Sie uns am 3. Oktober in Aarau am Hunde-Herbst-Markt und bringen Sie sich in Stimmung. Dort stellen wir unsere Halloween-Woof Club-Schachtel aus und Sie haben die Möglichkeit, ein Foto von Ihrem Haustier im Halloween-Kostüm zu machen. Wir freuen uns auf Sie!

Social Share Buttons and Icons powered by Ultimatelysocial